kugleracademy – Andrea Kugler, Dipl. Ing.



Meine Motivation ?

Es macht mich einfach glücklich, Menschen dabei zu unterstützen, ihre individuellen Potentiale zu entdecken, und daraus Interessen und Leidenschaften auszubilden, und zu fördern. Sie glücklich zu sehen, ist meine Motivation.  

 

Motivation und echte Leidenschaft ist einfach ansteckend ! 

 

Kinder und Jugendliche versetze ich begeistert, über ihre Interessen hinaus, ins selbstaktive "TUN", überzugehen. So entwicklen sie schon ganz früh, aus Ihrer natürlichen Neugier heraus, Interessen und Vorlieben für Ihre Zukunft.

 

Leider verlieren Kinder und Jugendliche genau dieses, über die Jahre. Viel von der gesunden Begeisterungsfähigkeit der Kindheit, geht in der Pubertät verloren. Aber dagegen können Sie bereits im Grundschulalter Ihrer Kinder etwas tun. Denn genau hier ist eine stark prägende Entwicklungsphase bei Ihren Kindern, und hier brauchen sie Angebote nach ihren Interessensphasen und Gebieten. Leider gibt es kein Schulfach MINT oder Technik im Grundschulbereich. Aber da Technik eigentlich inzwischen überall drinn steckt, webe ich es überall mit ein. Dafür mache ich Technik sichtbar, verstehbar, und erlebbar.

 

Ein Beispiel : Tiere beobachten, ist spannend. Aber wie kann mann auch kleine Tiere beobachten, oder Tiere die scheu sind, und immer weit weg ? Und geht das auch, wenn es stockdunkel ist ? Welche Technikerfindungen helfen uns dabei ? Wer hat sie erfunden, und wie ? Wie funktionieren sie, und können wir sie auch auseinanderbauen, und nachbauen, oder aber - noch viel cooler,  eigene Tierbeobachtungsgeräte erfinden ? Die jungen Tierforscher gehen diesem Thema im Forscher Frühjahrkurs auf den Grund. Forscher Kurs

  

Die Kinder und Jugendlichen, wie auch wir Erwachsenen entscheiden uns immer mit unserem gesunden Bauchgefühl, ob uns etwas interessiert und begeistert und bewegt es erfolgreich zu tun, oder nicht. Ganz entscheidend erachte ich, das Kindern und Jugendlichen diese Wahl und diese Entscheidungsmöglichkeit entsprechend der akuten "Interessensphase" gegeben wird. So bin ich ständig auf der Suche nach neuen coolen altersgerechten Themen und Inhalten für neue Kurse.

  

Wenn die Jungforscher selbst experimentieren, hauchdünne Dräte verlöten und mit verschiedensten Werkzeugen arbeiten, ist das Herausforderung und Konzentration pur! Zusätzliches Training mit Technik Know-How ! Wissen macht - wow ! 

  

Sie gehen ihre entscheidenen Schritte selbstbestimmt. So kann  sich bei den jungen Talenten aus Ihrer Neugier heraus, ein Interesse, und ein wichtiges Wissens und Erfahrungspotential für mehr Naturwissenschaft und Technik ( auch MINT genannt ) in ihrer weiteren schulischen und beruflichen Zukunftsplanung entwicklen.

 

Dieses erleichtert Ihnen, in den weiterführenden Schulen, MINT, oder Naturwissenschaft und Technik, als Wahlfachbereich interessant, und wählbar zu finden, da ihnen dieses positiv in Erinnerung ist. So kann ihnen eine schulfachliche, und berufliche Orientierung für Ihre Zukunft erleichtert werden. 

 

Während der Kursangebote, lernen sie andere Lern und Arbeitswelten kennen, die für Sie eine Bereicherung zum schulischen Lern- und Erlebnisumfeld darstellen. 

Jeder Mensch soll die Möglichkeit haben aus seinen Interessen heraus eine glückliche, und damit erfolgreiche, Zukunft für sich gestalten zu können.  

Dafür engagiere ich mich schon seit Jahren eigeninitiativ als ehrenamtlicher MINT Coach. 

 

Passion never fails.

Don`t wait, just innovate...

 

 



Vita

Jahrgang 1964, geboren in Bielefeld

Abitur, Bielefeld- Sennestadt

Konditorenausbildung, Bielefeld- Senne

 

Studium:

Beuth Hochschule , Berlin, Studiengang : Verpackungstechnik

Abschluss als Diplom Ingenieur Verpackungstechnik

 

Berufliche Stationen in der Industrie:

Bahlsen, Boehringer Mannheim, Unilever, Benckiser,  

 

Atelier:

Atelierschule Kugler, Pfinztal

 

Angestellte Lehrerin an folgenden Schulen:

Kepler-Gymnasium, Pforzheim;

Gymnasium Neuenbürg;

Ludwig-Marum-Gymnasium, Pfinztal;

 

Angestellte: Techn. Hochschule Pforzheim

Dozentin:  "Haus der kleinen Forscher", Berlin

Inhaberin: Atelierschule Kugler, Kugler Coaching,

Gründung:  Kugler-Academy, seit 2013